Competition «Das Wildfrüchte-Praliné»

Der Wettbewerb ist lanciert: Der Verband Schweizer Bäcker und Confiserie (SBC) suchen zusammen mit DistiSuisse das beste Praliné auf Basis eines Wildfrucht-Destillates.

Eine Chance für Schweizer Chocolatier/Confiseure

Anmeldeschluss: 1. Dezember 2021
Die Jurierung findet am 28. Januar 2022 an der Richemont Fachschule in Luzern statt.

DER WETTBEWERB

Schweizer Confiseure werden eingeladen, nach allen Regeln der Confiserie- und Chocolateriekunst Pralinen mit der Zutat «Wildfrucht-Destillat» zu kreieren.
Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des Schweizer Bäcker-Confiseurmeister-Verbands (SBC).
Der Wettbewerb ist lanciert vom SBC und von DistiSuisse, der wichtigsten Schweizer Spirituosen-Prämierung. DistiSuise fördert die Qualität von Schweizer Spirituosen und ist unabhängiger Organisator der alle zwei Jahre statt- findenden nationalen Spirituosenprämierung.

Noch werden die Destillate von Wildfrüchten in der Confiserie-Bäckerei kaum verwendet – dies möchten wir mit der Lancierung dieses Wettbewerbs ändern. Wildfrüchte zeichnen sich durch starke, charaktervolle, oft herbe Aromen aus und bilden genau die richtige Basis, um damit Pralinés zu kreieren. Mit der Verwendung von Wildfrucht-Destillaten können sich Chocolaterie/Confiserie-Fachleute vom Altbekannten abheben und mit innovativen Aromakreationen seine Kundschaft verführen.
In diesem Sinne: Die Schweizer-Bäcker-Confiseure und DistiSuisse freuen sich über die kreativen, mutigen und innovativen Pralinés.

Competition «Das Wildfrüchte-Praliné»